BMW M235i Racing

 

VLN 10  Nürburgring Nordschleife mit BMW M235i Racing Cup am 22.10.2016

Unter schwierigen Bedingungen haben wir einen guten Abschluss der Saison erreicht.

Der Start war noch im Nassen auf Regenreifen und bei während meines Stints wechselten wir von Regenreifen auf Slicks. Es war wieder ein Höllenritt durch die Nordschleife. Gerademal die Ideallinie war 2 Meter breit trocken und außen alles noch nass. Aber ich konnte unseren Goldie zum letzten Mal diese Saison noch an unseren Schlußfahrer Erik übergeben. Es reichte für uns zum 5. Platz und somit nochmals für einen Pokal zum Ende der VLN 2016.

 

VLN 9 Nürburgring Nordschleife mit BMW M235i Racing Cup am 08.10.2016

Nach einem hervorragenden Quali und Startplatz 2 sah es nach einem sehr guten Tag für uns aus. Bei der Fahrt in die Startaufstellung nahm unser Goldi plötzlich kein Gas mehr an und musste zurück in die Box.

Mit 5 Minuten Rückstand konnte unser Startfahrer Kevin die Aufholjagd beginnen  und hatte auch bald das Feld eingeholt und die ersten Cup Fahrzeuge hinter sich lassen. Ich konnte auch noch 2 unserer Konkurrenten in der Cup BMW Klasse überholen, aber leider wurde ich bei meiner Aufholjagd „umgedreht“ und es ging rund. Fortsetzung des Rennens war nicht mehr möglich.

https://i2.wp.com/www.sorg-rennsport.de/img/Sorg%20Rennsport%20Motorsport%20Team%20Wuppertal%20Logo.jpg

Bericht von Sorg Rennsport zur VLN 8:   Doppelsieg im BMW M235i Racing Cup

Mit dem besten Saisonergebnis für Securtal Sorg Rennsport endete das achte Rennen zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Solist Heiko Eichenberg (Fritzlar) sowie das Trio Max Kottmayr (Pliening), Kevin Warum (Schweitenkirchen) und Erik Johansson (Schweden) sorgten im hartumkämpften BMW M235i Racing Cup für einen vielumjubelten Doppelsieg. Nach vier Stunden Renndistanz trennten die beiden …       weiterlesen

foto-christian-moskopp-4 Foto Christian Moskopp

VLN 8 Nürburgring Nordschleife mit BMW M235i Racing Cup am 24.09.2016

Unser bestes Ergebnis dieser Saison in der VLN: Von Platz 3 aus ging es für uns ins Rennen. Dieses Mal fuhr ich den Mittelstint und konnte uns sogar 7 Runden lang auf Platz 1 halten und auch unseren Goldi dem Schlußfahrer so übergeben. Leider musste er sich dem Heiko auf unserem blauen Schwesterauto geschlagen geben und sich mit dem 2. Platz begnügen. Aber das Ergebnis ist grandios und wir konnten somit unserem Team Sorg Rennsport den ersten Doppelsieg im BMW M235i Cup einfahren.

 

 

VLN 7 Nürburgring Nordschleife mit BMW M235i Racing Cup am 03.09.2016

Beim Freitagstraining die Taxigäste glücklich machen ist immer wieder ein Erlebnis!

Auch am Samstag beim Rennen lief es gut. Wir starteten von Platz 6. Das 6h Rennen haben wir in 5 Stints aufgeteilt. Den Start fuhr Kevin und er brachte unser Auto wieder gut durch das Startgetümmel. Beim 2. und 3. Stint durfte ich ins Lenkrad greifen und hatte jede Menge Spaß und auch besondere Erlebnisse. Eins davon war die Aktion, als der spätere Gesamtsieger MantheyPorsche meinte sich noch über den Curb in eine Kurve reindrücken zu müssen, obwohl ich bereits am Limit in der Kurve war. (Leider ist es nicht möglich sich in Luft aufzulösen) Somit zog ich es vor uns beide nicht aus dem Rennen zu nehmen, die „Türe“ wieder zu öffnen und den Ausritt übers Grün zu riskieren. Es ging gut, aber nur weil der nachfolgende Haribo GT mich nicht abräumte, als ich wieder auf die Strecke kam. @MantheyPorsche: War mir eine Ehre zu eurem Sieg beigetragen zu haben.

Das zweite angenehmere Erlebnis war mit dem DTM Fahrer Felix da Costa, der auf dem WerksBMW M235i unterwegs war und für seine Permit noch Runden sammelte. Zunächst war es ein leichtes das eigentlich überlegene Auto zu überholen und dann klemmte sich Felix da Costa an meine Stoßstange und studierte eine paar Runden lang meine Ideallinie. Schien auch sehr hilfreich gewesen zu sein, denn dann setzte er sich wieder vor mich und zeigte mir noch all meine bereits erarbeiteten Bremspunkte bis ins kleinste Detail und fuhr mir davon. @Felix da Costa + @BMW Motorsport: Mit besten Empfehlungen

Ich übergab dann unseren Goldi auf Platz 4 und Erik fuhr die Schlußstints und brachte uns auf dem sehr guten 4. Platz ins Ziel.

 

VLN 6 Nürburgring Nordschleife mit BMW M235i Racing Cup am 20.08.2016

Wir waren wieder richtig gut dabei und das Podium war in Sichtweite. Aber leider hat sich dann ein Radlager verabschiedet. Nach längerer Reparaturpause brachten wir unseren Goldi immerhin noch auf Platz 9 ins Ziel und sicherten uns wertvolle Punkte für die Meisterschaft.

 

VLN 5 Nürburgring Nordschleife mit BMW M235i Racing Cup am 16.07.2016

Startplatz 8. Nach einer sehr guten Startphase auf Platz  3 angelangt, entging unser Startfahrer Erik Johannson in der 2. Runde mit nur wenig Beschädigung und sehr viel Glück einem Unfall in den 5 Cup BMWs beteiligt waren. Nach dem Sicherheitsstopp zur Kontrolle der Radaufhängungen und Reifenwechsel lagen wir nur noch auf Platz 11. Mit meiner Aufholjagd konnte ich unseren Goldi auf Platz 4 an unseren Schlußfahrer Kevin Warum übergeben. Resultat: Platz 4 in der hartumkämpften BMW M235i Racing Cup Klasse.

https://i2.wp.com/www.sorg-rennsport.de/img/Sorg%20Rennsport%20Motorsport%20Team%20Wuppertal%20Logo.jpg

VLN 4 Bericht von Sorg Rennsport

Beim vierten Saisonrennen …  weiterlesen

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/13557723_1280541605309246_4415538819554246164_n.jpg?oh=b82b3dfdbde28238abd95704f5df5dd7&oe=57F4F64A https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/13494797_1280541308642609_7829690449608879586_n.jpg?oh=4a9d9b953be5093360636beed2785e86&oe=57EEE321 Fotos © Christian Moskopp / dspicture.com

 

VLN 4     25.06.2016   Regen, Regen und noch mehr Regen

Gestartet sind wir von Platz 9. Kevin fuhr den Start und konnte sich gleich auf Platz 4 verbessern. Ich habe das Auto dann auf Platz 4 liegend übernommen und konnte mich auf Platz 3 verbessern.
Ich habe mich im Nassen heran getastet und war von den Rundenzeiten gut dabei. 2 Runden vor Ende meines Einsatzes hatte ich beim anbremsen Aquaplaning und touchierte die Leitplanke. Durch den leichten Einschlag funktionierten die elektronischen Fahrhilfen nicht mehr und ich musste die letzten 20 Minuten mit diesem Handicap fahren. Dadurch überholten mich noch zwei Konkurrenten..

Beim Fahrerwechsel startete mein Teamkollege Erik dann das Auto erneut und die Fahrhilfen waren alle wieder funktionstüchtig.
Schlussendlich sind wir dann auf Platz 4 von 22 Startern in der Cup Klasse ins Ziel gekommen.

 

VLN 3 am Nürburgring 14.04.2016

Wir waren sehr gut dabei und ich konnte unseren Goldi auf Platz 3 für die letzten 3 Runden an den Teamkollegen übergeben. Dann aber leider 30 Minuten vor Schluss reichte eine leichte Beschädigung uns aus dem Rennen zu nehmen. That’s racing

VLN 2 am Nürburgring 30.04.2016

Kevin unser Startfahrer konnte am Start und in den ersten Runden ein paar Plätze gutmachen, bis wir dann auf Platz 6 liegend nach einem Crash ausgefallen sind. Ein langsames V2 Auto hat bei Breitscheid die Spur gewechselt und er konnte nicht mehr ausweichen. Unser X-men konnte zwar nach 2 stündiger Reparaturzeit nochmals ins Rennen, aber das Rennen war für uns schon gelaufen. Mir blieb nur das Warten, aber leider kein Eingreifen ins Renngeschehen.

24h Qualifikationsrennen am Nürburgring 17.04.2016

Platz 3 in der BMW M235i Racing Cup Klasse. Ein solides Ergebnis zusammen mit meinen Kollegen Heiko Eichenberg und Friedhelm Mihm erzielt beim 6 Stunden Rennen.

 

02.04.2016  VLN 1 

Platz 8 von 19 in der BMW M235i Racing Cup Klasse ist ein guter Saisonauftakt – mit Luft nach oben

Nach dem leider ausgefallenen Training am Freitag, ging es am Samstag gleich direkt ins Qualifikationstraining. Startplatz 15! Kevin Warum hat den Start gefahren, dann übernahme ich für den zweiten Turn und den Schluss hat Erik Johansson gefahren und unseren “Goldi” auf Platz 8 ins Ziel gebracht.

Max Kottmayr

 

19.03.2016  Test u. Einstellfahrten Nürburgring mit SORG Rennsport

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/12919828_1004908772927990_8344888860867528870_n.jpg?oh=9dc4bb95c0c42a777b9b91b850753828&oe=57BB5001

 

25.10.2015  In Führung liegend kurz vor Rennende ausscheiden ist bitter

3 Stunden Rennen am Nürburgring ( GP Kurs + Nordschleife). Zum ersten Mal im Qualifikationstraining den GP Kurs zu fahren und in der BMW Cup Wertung den 3. Startplatz zu holen war ein toller Auftakt für das 3 Stunden Rennen. Ein rollender Start mit 200 Fahrzeugen – auf Platz 17 des gesamten Starterfelds in die ersten Kurven einzubiegen – aus dem Anfangschaos raushalten (dabei ein paar Plätze verlieren) und dann bis auf Platz 10 (Gesamtwertung) vorarbeiten – ein geniales Erlebnis! Aber kurz vor Rennende auf Platz 1 in der Cupklasse:

„Nun ist mir bewusst wieso die Nürburgring Nordschleife auch die Grüne Hölle genannt wird…  Mittlerweile war es schon leicht dunkel, ich hatte einen guten Vorsprung auf den zweiten Platz und es waren nur noch 15 Minuten zu fahren. Leider war die Lauda Kurve nass und ich habe es nicht gesehen.  Konnte das Auto nicht mehr richtig abfangen und die Leitplanke war schon zu nah. Vielen Dank an das Team Sorg Rennsport für die Unterstützung. Bis auf den Unfall war es wieder ein wirklich tolles Wochenende und ich freue mich auf den nächsten Renneinsatz mit euch!“

Max Kottmayr Photo 3 Patrick Funk Max Kottmayr Photo Patrick Funk Max Kottmayr Photo 4 Patrick Funk Max Kottmayr Photo 2 Patrick Funk

fotos Patrick Funk Sorg Rennsport


19.10.2015  Erfolgreiches Saisonfinale der 24-Stunden-Serie in Brünn

12112193_1115342881829120_5409808893771654314_nIn der BMW-Cup-Wertung schaffte Sorg-Rennsport sogar den Silberrang, nachdem der Zweier aus Wuppertal in Brünn auf dem vierten Rang (2. Rang BMW M235i Racing Cup) ins Ziel kam. Heiko Eichenberg, Max Kottmayr und Felix Günther lieferten sich im BMW M235i über weite Strecken des Rennens einen Zweikampf mit der Besatzung des Bonk-Zweiers. Die beiden Nachwuchsfahrer Kottmayr und Günther …   ganzer Bericht


10.10.2015  12 Stunden Rennen in Brünn   http://www.24hseries.com

Mein erstes 12h Rennen in Brünn mit Sorg Rennsport verlief ohne Probleme und ich habe wieder viel Erfahrung gesammelt. Mit dem 2. Platz bei den BMW M235i Racing haben wir den Vizetitel der Cup Wertung für Sorg Rennsport in der 24H Series geholt.

MaxKottmayr2015Brno16 MaxKottmayr2015Brno18 MaxKottmayr2015Brno28 MaxKottmayr2015Brno2


 

19.09.2015  Erster Renneinsatz mit dem BMW M235i Racing mit Sorg Rennsport beim RCN am Nürburgring Nordschleife

Trotz schwierigen Bedingungen durch Regen und sehr vielen Gelbphasen die RCN mit dem BMW M235i Racing auf dem 2. Platz in der Cup4 Wertung beendet! 🏆🏆

Danke an das Team Sorg Rennsport für die tolle Unterstützung! Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und ich habe wieder sehr viel über das Auto und die Strecke gelernt.

Max Kottmayr RCN19092015_7 Max Kottmayr RCN19092015_11 Max Kottmayr RCN19092015_20 Max Kottmayr RCN19092015_24 Max Kottmayr RCN19092015_19 Max Kottmayr RCN19092015_16 Max Kottmayr RCN19092015_14


 

28.08.2015   Erste Testfahrt auf dem BMW M235i Racing mit Sorg Rennsport auf der Nordschleife

Max BMW5 Max BMW4 Max BMW3